"Mandarin"

Ein holländisches Plattbodenboot

Erhalt-Seitenschwerter

Die Seitenschwerter verringern die Abdrift nach Lee und werden folglich nur auf der Seite herunter gelassen in deren Richtung das Boot durch den Winddruck getrieben wird. Bei schneller Fahrt verringert sich die Abdrift und das Seitenschwert schwimmt seitlich auf. Dann muss es schnell eingeholt werden.

Erhalt

2017:

Das Schwert auf der Steuerbordseite habe ich in diesem Jahr auf der Außenseite abgeschliffen und mit Epifanes 2K Lack gestrichen. Nun werde ich beide Schwerter im Auge behalten. (Langzeitstudie)

2013:

Die Seitenschwerter bestehen jeweils aus drei verleimten Eichenplatten. Als wir das Boot gekauft hatten löste sich eine Verleimung, der Lack brach auf und Wasser drang in das Holz ein. Es entstand ein 2mm Spalt. Ich kaufte eine Eichenholzleiste und wollte Sie im Frühjahr einsetzen. Den Winter über stand das Seitenschwert in einem Schuppen. Zu meiner Verwunderung war der Spalt im Frühjahr verschwunden. Das Holz ist getrocknet und hat sich wieder zusammengezogen. Nun brauchte ich nur noch Epoxidharz in den gereinigten Spalt einführen und mit Schraubzwingern das Ruder zusammendrücken. Bis heute hält die Verbindung.

© 2021 "Mandarin"

Thema von Anders Norén und vom Käpten überarbeitet