"Mandarin"

Ein holländisches Plattbodenboot

„MANDARIN Ente“

Schön, dass Sie zu unsere Seite gefunden haben. Wahrscheinlich haben Sie uns auf einem Kanal schippernd oder auf Nord und Ostsee segelnd gesehen. Hoffentlich haben wir uns gut benommen. Wenn Ihnen unser Boot gefallen hat, bekommen Sie auf diesen Seiten einige Hintergrundinformationen zu der Grundel Gipon sowie einen Einblick in unsere Bemühungen diesen Schatz zu Erhalten und unsere Innovationen. Sie können uns auch gerne mit einer Spende dabei unterstützen oder einfach unsere bisherigen Reisen nach erleben.

2020


Was sind das eigentlich für Bretter an der Seite des Schiffes?
Moses hat einen Namen für seinen Opti gefunden. Dieser Film ist eine Hommage an die Seglerserie „Das Rätsel der Sandbank“ aus den 80ger Jahren.

Mit der Fernsehserie „Das Rätsel der Sandbank“ habe ich meine Familie auf das Segeln und später auf das Wattenmeer vorbereitet. An Wintertagen greifen wir immer wieder gerne auf die Folgen zurück. (Obwohl wir die Produktion der Serie mit unseren Fernsehgebühren finanziert haben muss man diese Serie heute leider kaufen.)

2019


Moses hat sich in diesem Jahr als Kameramann versucht.


2017

In dem niederländischen Plattboden-Magazin „De Loefbijter“ befindet sich ein Bericht über uns und unser Boot. Wer also der Sprache mächtig ist kann hier einmal herum scrollen. Eine Übersetzung werde ich demnächst veröffentlichen.

De Loefbijter


Eindrücke

previous arrowprevious arrow
next arrownext arrow
Slider

© 2021 "Mandarin"

Thema von Anders Norén und vom Käpten überarbeitet